Startseite | Impressum

Hochverfügbarkeit

SQL Server Grundlagen (Teil 5) - Hochverfügbarkeit (Level 200)

In diesem Webcast geben wir einen Überblick über die verschiedenen SQL Server-Hochverfügbarkeitsoptionen. Den Kern bilden Clustering und Mirroring, wir gehen aber auch kurz auf weitere Methoden wie Replikation und Log Shipping ein. Dabei betrachten wir sowohl auf die Möglichkeiten von SQL Server 2005 als auch auf die Neuerungen in SQL Server 2008.

Dauer: 60 min
Referent: Steffen Krause, Microsoft Deutschland GmbH


SQL Server 2005 - Hochverfügbarkeit mit Clustering, Database Mirroring und Log Shipping (Level 200)

Datenbanken erfüllen Ihren Zweck nur dann, wenn sie auch verfügbar sind. Um dem Ausfall von Platten, Servern oder gar ganzen Rechenzentren vorzubeugen, stehen verschiedene Methoden zur Auswahl. In diesem Webcast geben wir einen Überblick über die drei Hochverfügbarkeitsoptionen Clustering, Mirroring und Log Shipping und demonstrieren und vergleichen die verschiedenen Ansätze, die sich mit diesen Technologien realisieren lassen.

Referent: Steffen Krause, Microsoft Deutschland GmbH

  Microsoft Business Intelligence Portal von New Elements GmbH